• Gratis Leinöl 100 ml bis 14.10.2022 - gilt innerhalb Deutschlands ab 20 Euro Bestellwert!
  • Bequemer Kauf auf Rechnung

Grünkohlbratlinge

mit Dr. Budwig Linugold

Quelle: https://www.dr-johanna-budwig.de/rezepte/gruenkohlbratlinge
Gesamtzeit 35 Minuten
Schwierigkeit leicht

Norddeutsche Tradition mal anders: Die mit einem Hauch Knoblauch und leicht scharfem Senf verfeinerten, veganen Grünkohlbratlinge machen schon bei der Zubereitung gute Laune. Dank der knackigen Walnusspanade und der Kombination mit einem bekömmlichen Budwig Dip sind die Bratlinge nicht nur lecker, sondern stecken auch noch voller wichtiger ungesättigter Fettsäuren.

Zutaten

Portionen

500 g Grünkohl
75 g Sonnenblumenkerne
20 g Linugold®
50 ml Wasser
20 g Walnüsse
1 Zehe/n Knoblauch
50 g zarte Haferflocken
1 EL Senf
4 Prise(n) Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Muskatnuss
1 TL Linugold®

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Den Grünkohl waschen, vom Strunk entfernen, fein hacken und dämpfen oder in wenig Wasser dünsten.
  3. Die Sonnenblumenkerne etwas zerkleinern. Dr. Budwig Linugold in das Wasser einrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Die Walnüsse und den Knoblauch fein hacken.
  4. Den gegarten Grünkohl mit Dr. Budwig Linugold und den Haferflocken, einer halben gehackten Knoblauchzehe und Senf vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskatnuss abschmecken und zu ca. 10 Bratlingen formen. 
  5. Aus gehackten Walnüssen, restlichem Knoblauch, einer Priese Salz und 1 TL Linugold eine Panade herstellen. Die Bratlinge darin von beiden Seiten wälzen, auf ein Backblech legen und ca. 15-20 Minuten backen. 
  6. In der Zwischenzeit einen passenden Budwig Dip zubereiten. Eine ideale Ergänzung wäre zum Beispiel der Budwig Senf Dip.

Nährwerte pro Portion

Energie 397,5 kJ
Kalorien 95,0 kcal
Eiweiß 5,2 g
Fett 5,3 g
Kohlenhydrate 5,0 g