Test-Sieger Trusted Shops

Salzkartoffeln mit Apfelrotkohl

Gerichte mit Kartoffeln und Apfelrotkohl sind ideal für kalte Tage. Meist als Beilage genossen, spielen die beiden gesunden Komponenten in dieser leckeren Mahlzeit die Hauptrollen und das zurecht.

Organisation

Gesamtzeit:

30 Min.

Schwierigkeitsgrad:

leicht

Kategorie:

Zutaten

150 g

Kartoffeln (aus der Region)

Meersalz

150 g

Rotkohl

50 g

Apfel

2 EL

Apfelessig

1 EL

Orangensaft

25 ml

Apfelsaft

75 ml

Rotwein

10 g

gemahlene Haselnüsse

1 TL

Honig (nach Bedarf)

Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1

Den Rotkohl von den äußeren Blättern und dem Strunk befreien und in feine Streifen schneiden.

2

Aus dem Apfelessig, Orangen-, Apfelsaft, Rotwein, Honig, Meersalz und Pfeffer eine Marinade herstellen und unter den Rotkohl mischen und mindestens 3 Stunden oder über Nacht ziehen lassen.

3

Die Flüssigkeit abgießen und in einem größeren Topf auf die Hälfte einkochen; den Rotkohl dazugeben und 15 – 25 Minuten bei geschlossenem Deckel garen – ggf. noch einmal abschmecken.

4

Die geschälten Äpfel raspeln oder in Spalten schneiden und unter den warmen Kohl heben.

5

Zum Schluss mit 1 TL Oleolux verfeinern.

6

Die Kartoffeln putzen und mit ganzer Schale in Salzwasser gar kochen. Nach dem Kochen vorsichtig pellen und 1 TL Oleolux auf den heißen Kartoffeln schmelzen lassen.

Achtung: Sie haben JavaScript ausgeschaltet!
Schalten Sie JavaScript bitte an, damit Sie diese Website benutzen können.

Erfahren Sie hier, wie Sie JavaScript wieder einschaltet.

Ihr Browser ist veraltet und hat Sicherheitslücken!
Aus Sicherheitsgründen können mit Ihrem Browser bei uns NICHT einkaufen.

Erfahren Sie hier, was ein Browser ist und wie Sie diesen sicherer machen können.