• Bequemer Kauf auf Rechnung
  • Schneller Versand - der Umwelt zuliebe mit DHL GoGreen!

Wer war Dr. Johanna Budwig?

Gesunde Ernährung nach Dr. Johanna Budwig

Ein Leben für die Forschung

Die Naturwissenschaftlerin Dr. Johanna Budwig (1908 - 2003) widmete sich Zeit ihres Lebens der Erforschung der gesundheitlichen Wirkung von Fetten. Auf Basis ihrer Erkenntnisse entwickelte sie die Budwig Ernährung, das Ernährungskonzept, in dem naturbelassene Lebensmittel die Hauptrolle spielen. Unser heutiges Wissen über gesundheitsfördernde Omega-3-Fettsäuren verdanken wir zu einem großen Teil den bahnbrechenden Studien Dr. Johanna Budwigs.

Leinöl als Quelle hochungesättigter Fettsäuren

Ende der 1940er Jahre gelang es ihr, ein Verfahren zu entwickeln, mit dessen Hilfe Fette in ihre kleinsten Bestandteile aufgespalten und analysiert werden konnten. Mit diesem neuen Analyseverfahren erlangte man erstmals gesichertes Wissen über Fettsäuren. Die Wissenschaftlerin war nun auch in der Lage, eine Differenzierung von gesättigten und ungesättigten Fettsäuren vorzunehmen. Im Zuge dessen konnte Dr. Johanna Budwig das Leinöl als bedeutende Quelle hochungesättigter Fettsäuren identifizieren. Für die Fettforschung war das eine revolutionäre Neuerung, für Dr. Johanna Budwig der wissenschaftliche Durchbruch.

Die Öl-Eiweiß-Kost

Dr. Johanna Budwigs langjährige Forschungen, Erfahrungen und Erkenntnisse mündeten in der Entwicklung eines ganzheitlich orientierten Gesundheitskonzeptes, in dem die individuelle Betrachtung des Menschen in seiner Lebenssituation im Vordergrund stand. Die Heilpraktikerin sah bei einer Vielzahl von Erkrankungen die Störung ursächlich im Fettstoffwechsel. In den Gesprächen mit Patienten schaute Dr. Johanna Budwig zu Beginn kritisch auf deren Ernährung und verordnete jedem einen persönlichen Ernährungsplan auf Basis der von ihr entwickelten naturbelassenen Öl-Eiweiß-Kost.

Das Leben von Dr. Johanna Budwig

Mutter Natur hat für jeden von uns einen Schatz: Gesundheit.