Test-Sieger Trusted Shops

Quark - Der ideale Partner des Leinöls

Budwig Creme

Quark, auch als Weißkäse oder im österreichischem und bayrischem als Topfen bekannt, ist das aus der Milch durch Zugabe von Lab oder durch bakterielle Bildung von Milchsäure ausgefällte Milcheiweiß (Casein).

Im Handel findet sich üblicher Weise Quark der Magerstufe. Hier ist der Fettgehalt unter 10% in der Trockenmasse (i. Tr.). Zusätzlich gibt es noch Quark mit 20 % und 40% Fett i. Tr. (Halbfett- und Fettstufe).

Im Quark fand Dr. Johanna Budwig auf Grund des hohen Anteils an schwefelhaltigen Aminosäuren einen idealen Bindungspartner für das Leinöl. Aminosäuren sind die Grundlage aller Lebensvorgänge, da sie absolut unentbehrlich sind für Stoffwechselvorgänge wie zum Beispiel den optimalen Transport und die optimierte Speicherung von Nährstoffen.

Aminosäuren - Gesunde Eiweißbausteine im Quark

Es gibt zwanzig verschiedene Aminosäuren, hiervon sind acht essentiell, das heißt, sie müssen über die tägliche Ernährung zugeführt werden. Zu den essentiellen Aminosäuren gehört auch die schwefelhaltige Aminosäure Methionin. Diese ist, genau wie die semi-essentielle schwefelhaltige Aminosäure Cystein, im Quark in hohem Maße enthalten.

Die schwefelhaltigen Aminosäuren gehen auf Grund ihrer negativen Elektronenbindung eine schützende Bindung mit den hoch ungesättigten, sehr oxidationsempfindlichen Fettsäuren ein, so dass deren Energiepotenzial im Körper zur Verfügung steht.

Die Verdaulichkeit und die Verträglichkeit der Fette wird in Verbindung mit Eiweißen gefördert. Zusätzlich sind Omega-3-Fettsäuren und schwefelhaltige Aminosäuren wichtige Partner in der Steuerung der Sauerstoffaufnahme und Sauerstoffverwertung der Zelle.

Der Quark bietet auf Grund seiner Beschaffenheit eine optimale Basis um das Leinöl bzw. die Fetttröpfchen gut zu verteilen.


Gesunde Rezepte mit Quark

Quark kann mit Milch und Leinöl verrührt als Budwig Creme mit frischem Obst genossen werden. Aber auch mit Joghurt zu Müsli, als Zutat einer Salatsauce oder als Dip, mit Leinöl und Kräutern verfeinert, zu Kartoffeln und Gemüse kann Quark verzehrt werden.  Quark eignet sich auch als gesunder Brotaufstrich mit Honig oder Konfitüre.


BUDWIG CREME (Basisrezept)

Zutaten für 1 Portion:

1-2 Esslöffel Dr. Budwig Omega-3 Leinöl

2 Esslöffel Milch

125-150 g Magerquark

1-2 Teelöffel Honig

2 Esslöffel Dr. Budwig Linufit Energiemix

3 Esslöffel gewürfelte Früchte nach Jahreszeit

Nüsse, Gewürze wie z.B. Zimt, Kardamom etc.

Zubereitung:

Bereiten Sie zuerst die Quark-Leinöl-Creme wie folgt vor: Den Quark mit der Milch glattrühren, das Dr. Budwig Omega-3 Öl hinzufügen und unterrühren, bis kein Öl mehr sichtbar ist, abschließend mit Honig süßen. Nun die Budwig-Creme in ein Schälchen geben und zusammen mit den übrigen Zutaten (Obst, Nüsse, Gewürze) und dem Dr. Budwig Linufit Energiemix bestreut servieren.

Durch kleine Veränderungen in den Zutaten lassen sich immer wieder neue Rezepte kreieren. So kann man mit dieser idealen Kombination auch einen tollen Sonntagskuchen backen.

 

 

Achtung: Sie haben JavaScript ausgeschaltet!
Schalten Sie JavaScript bitte an, damit Sie diese Website benutzen können.

Erfahren Sie hier, wie Sie JavaScript wieder einschaltet.

Ihr Browser ist veraltet und hat Sicherheitslücken!
Aus Sicherheitsgründen können mit Ihrem Browser bei uns NICHT einkaufen.

Erfahren Sie hier, was ein Browser ist und wie Sie diesen sicherer machen können.