• Bequemer Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei für Neukunden**

Wirkung

Leinöl bietet sich als idealer Lieferant von gesunden, mehrfach ungesättigten Fettsäuren an. Leinöl weist von allen pflanzlichen Quellen mit einem Anteil von fast 60 % den höchsten Gehalt von Alpha-Linolensäure (ALA) auf. Die essentielle Alpha-Linolensäure gehört zu den Omega-3-Fettsäuren. Die ALA ist essentiell, d.h. der Körper kann diese Fettsäure nicht selbst herstellen. Sie kommt ausschließlich in der Pflanzenwelt vor, weshalb sie auch als pflanzliches Omega-3 bezeichnet wird. Unser Organismus hat die Fähigkeit aus der ALA weitere Omega-3-Fettsäuren, wie z. B. die hoch ungesättigte EPA und DHA herzustellen.

Qualität

Dr. Budwig Leinöl stammt zu 100 % aus heimischem, ökologischem Anbau. Das Dr. Budwig Leinöl eignet sich ideal für die tägliche Grundversorgung mit pflanzlichem Omega-3 und ist dank des milden Geschmacks vielseitig einsetzbar. Es wird unter Ausschluss von Licht und Sauerstoff im besonders schonenden Original-Budwig-Pressverfahren gewonnen und überzeugt mit frischem Aroma. Schon ab einer täglichen Aufnahme eines Esslöffels Dr. Budwig Leinöl profitieren sie von der positiven Wirkung zur Aufrechterhaltung des normalen Cholesterinspiegels.

Verzehrempfehlung

Für optimale Wirkkraft empfehlen den täglichen Verzehr einer auf Ihre persönliche Lebenssituation abgestimmten Menge. Profitieren Sie von unserer individuellen Beratung!

Produktinformationen "Omega-3 Leinöl Vorratspaket"

Bio-Leinöl aus heimischem Anbau, kaltgepresst und ungefiltert

Das Vorratspaket beinhaltet 2x Dr. Budwig Omega-3 Leinöl (250ml).

Dr. Budwig Leinöl stammt zu 100 % aus heimischem, ökologischem Anbau. Das kraftvolle Naturprodukt ist ein kostbarer Omega-3-Lieferant und dank des milden Geschmacks vielseitig einsetzbar.

  • 100 % deutscher Anbau
  • Optimale Omega-3-Grundversorgung
  • Ca. 60 % Anteil an Alpha-Linolensäure (ALA)
  • ALA hält den Cholesterinspiegel in Balance*
  • Nativ und kaltgepresst im Original-Budwig-Verfahren
  • Mild im Geschmack

*10 g (1 EL) Dr. Budwig Omega-3 Leinöl versorgt Sie mit 5,8 g ALA. ALA trägt zur Aufrechterhaltung des normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Die positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 2 g ALA ein. Achten Sie auf eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die Verwendung ungesättigter Fettsäuren anstelle gesättigter Fettsäuren in der Ernährung senkt nachweislich den Cholesterinspiegel im Blut. Ein hoher Cholesterinwert gehört zu den Risikofaktoren der koronaren Herzerkrankungen.

Wo werden die Leinsamen für das Dr. Budwig Leinöl angebaut?
Die Leinsamen für das Dr. Budwig Leinöl stammen zu 100 % aus deutschem, kontrolliert ökologischem Anbau. Unsere Ackerflächen befinden sich in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg.
Ist das Leinöl Omega-Safe bzw. was bedeutet das?
Omega-Safe bedeutet, dass unter Ausschluss von Licht, Wärme und Sauerstoff gepresst wird. Wir pressen schonend in unserem Original-Budwig-Pressverfahren, natürlich unter Ausschluss von Licht, Wärme und Sauerstoff – also ist unser Dr. Budwig Leinöl „safe“.
Wie bewahre ich Leinöl am besten auf?
Die empfindlichen Omega-3-Fettsäuren sollten vor Licht, Wärme und Sauerstoff geschützt werden, daher empfehlen wir eine Aufbewahrung im Kühlschrank. Die extra geschwärzten Flaschen schützen vor Lichteinfall. Nach dem Öffnen empfehlen wir den Verbrauch innerhalb von 3-4 Wochen.
Warum sollten Öle mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren nicht stark erhitzt werden?
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren reagieren empfindlich auf Wärme und würden von Hitze zerstört werden.
Kann ich das Leinöl einfrieren?
Auch wenn das Einfrieren die Haltbarkeit verlängern kann, empfehlen wir es nicht, da es keine Werte für eventuelle Energieverluste gibt. Unsere Öle haben ein Mindesthaltbarkeitsdatum von ca. 4 Monaten bei Lagerung im Kühlschrank.

Ist das Leinöl frisch gepresst?
Wir pressen jeden Tag im Jahr in unserer hauseigenen Ölpresse und bieten somit ausschließlich frische Öle an.
Kann man Leinöl überdosieren?
Leinöl kann als Lebensmittel unbedenklich eingesetzt werden. Wir empfehlen gesunden Erwachsenen die tägliche Aufnahme von 1-2 EL Leinöl. Im Rahmen der  Öl-Eiweiß-Kost kann es auch zu einer täglichen Aufnahme von 4-6 EL täglich kommen, auch dies ist unbedenklich.
Gibt es Alternativen zu Quark?
Magerquark empfehlen wir aufgrund des hohen Anteils an schwefelhaltigen Aminosäuren als idealen Bindungspartner für das Leinöl. In anderen Eiweißprodukten wie Joghurt, Skyr, Sojaprodukten oder Vollkornbreien aus etwa Hirse, Hafer, Buchweizen oder Amaranth sind diese Aminosäuren in geringeren Mengen ebenfalls enthalten. Alternativprodukte zur Milch sind zum Beispiel Mandel- oder Haferdrinks.
Muss man Leinöl mit Quark mischen?
Es ist optimal, das Leinöl in Verbindung mit schwefelhaltigen Aminosäuren, die in Quark enthalten sind, einzunehmen, da der Körper so bestmöglich von den wertvollen Fettsäuren profitieren kann. Gesundheitsschädlich ist die pure Einnahme von Leinöl aber nicht.
Für mehr Abwechslung bei Gerichten mit Leinöl, werfen Sie gerne einen Blick auf unsere Rezepte (Verlinken: https://www.dr-johanna-budwig.de/rezepte.html).

Wie lange ist das Öl nach Anbruch haltbar?
Nach Anbruch sollte das Produkt innerhalb von 3-4 Wochen verbraucht werden.
Ist in Leinöl Vitamin E enthalten?
Ja, der natürliche Gehalt ist allerdings so gering, dass man ihn nicht auf den Tagesbedarf anrechnen kann.

Zutaten:

100% kaltgepresstes Bio Leinöl

Nährwerte:

Zusammensetzung
pro 100 g
Brennwert3852 kJ/ 920kcal
Fett100 g
davon gesättigte Fettsäuren8,8 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren18 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren74 g
Kohlenhydrate0 g
davon Zucker0 g
Eiweiß0 g
Salz0 g
Omega-3 Fettsäuren58 g
davon alpha-Linolensäure (ALA)58 g

Produktbewertungen

Persönliche Beratung

0441 / 390 630-0

kontakt@dr-johanna-budwig.de

Kontaktzeiten

Versandkostenfrei ab 20 €
Schneller Versand
Klimaneutral mit DHL GoGreen
Käuferschutz mit Trusted Shops
Bequemer Kauf auf Rechnung