Die Dr. Budwig-Creme lässt sich aus Quark und Leinöl mit Omega-3 herstellen.

Die Öl-Eiweiß-Kost nach Dr. Johanna Budwig

Die Naturwissenschaftlerin Dr. Johanna Budwig entwickelte auf Grundlage ihres Wissens über Öle und Fette und der Ergebnisse ihrer Forschungen eine ganzheitliche Therapie zur Behandlung (schwer)kranker Patienten. In der Öl-Eiweiß-Kost legte Dr. Budwig ihr Hauptaugenmerk auf die Auswahl naturbelassener Lebensmittel. Es ging ihr vor allem um die Versorgung des Organismus mit den notwendigen Nährstoffen wie den essentiellen Fettsäuren, den Aminosäuren, den Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen sowie den sekundären Pflanzenstoffen. Diese sollten dem Körper in ihrer natürlichen Struktur zugeführt werden. Zusätzlich sollten Dr. Budwigs Patienten unbedingt belastende Stoffe, die den Zellstoffwechsel, insbesondere die Zellatmung blockieren, streng meiden. Dabei steht die Versorgung mit den essentiellen Fettsäuren, vor allem der Alpha-Linolensäure, und den schwefelhaltigen Aminosäuren Methionin und Cystein besonders im Fokus. Dr. Budwig beschreibt aber nicht nur, wie wichtig die Auswahl der Nahrungsmittel ist, die wir zu uns nehmen. Auch die Zubereitung, Abwechslung im Speiseplan und Genuss haben einen großen Stellenwert in der Öl-Eiweiß-Kost.

Den Mangel ausgleichen mit der Öl-Eiweiß-Kost

Die Öl-Eiweiß-Kost ist keine Ernährung für einen kurzen Zeitraum sondern stellt mit ihrer großen Auswahl an Lebensmitteln gerade im Falle von schweren Erkrankungen, eine dauerhafte Ernährungsform dar. Bei schweren Erkrankungen liegt häufig ein extremer Mangel an bestimmten Fettsäuren vor. Daher kommen in den empfohlenen Speisen große Mengen Leinöl zum Einsatz. Bei der Umsetzung der Öl-Eiweiß-Kost gilt es, sowohl Gebote als auch Verbote zu beachten. Dies sind z.B. der Einstieg in die Öl-Eiweiß-Kost mit so genannten Überleitungstagen, die Einhaltung genauer Tagespläne, der Verzicht auf belastende Lebensmittel, Konservierungs- und Zusatzstoffe.

Die Öl-Eiweiß-Kost konkret

Die Öl-Eiweiß-Kost besteht aus einer Vielfalt an Variationen der Budwig Creme. Dazu stehen viel frisches Gemüse, Salate, Obst, vollwertige Getreidesorten, frisch gepresste sowie milchsauer vergorene Säfte auf dem täglichen Speiseplan. Alle Gerichte dürfen reichlich mit Oleolux angereichert werden. Oleolux war eine weitere Erfindung von Frau Dr. Budwig. Ein streichfähiges Fett auf Basis von Leinöl und naturbelassenem Kokosfett, welches durch die Auswahl der Öle, die Herstellung und durch die Zugabe besonderer Zutaten seinen Elektronenreichtum und damit sein Energiepotential behält.

Idealer Weise sollte die strenge Form der Öl-Eiweiß-Kost  immer durch einen Therapeuten begleitet werden. Die Dr. Johanna Budwig Stiftung arbeitet eng mit naturheilkundlich arbeitenden Ärzten, Heilpraktikern und Ernährungsberatern zusammen.

Doch nicht nur für schwer Kranke ist die Öl-Eiweiß-Kost eine ideale Grundlage zur Genesung, auch zum Erhalt der Gesundheit oder im Rahmen der Vorsorge, bei Befindlichkeitsstörungen und leichten Erkrankungen bietet die gelockerte Form der Öl-Eiweiß-Kost die Möglichkeit, Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten oder wieder zu erlangen. In der gelockerten Form der Öl-Eiweiß-Kost werden nur Teile der sehr strengen Ernährungsempfehlungen umgesetzt und dauerhaft in den Tagesablauf eingebunden. Diese Form könne Sie in der Regel auch ohne therapeutische Unterstützung umsetzen, selbstverständlich haben Sie aber auch hier die Möglichkeit sich durch kompetente Beratung begleiten zu lassen.

Test-Sieger Trusted Shops
Test-Sieger Trusted Shops

Achtung: Sie haben JavaScript ausgeschaltet!

Schalten Sie JavaScript bitte an, damit Sie diese Website benutzen können.
Klicken Sie hier, um zu lernen wie Sie JavaScript wieder einschaltet.

Ihr Browser ist veraltet und hat Sicherheitslücken!
Aus Sicherheitsgründen können mit Ihrem Browser bei uns NICHT einkaufen.

Erfahren Sie hier, was ein Browser ist und wie Sie diesen sicherer machen können.