Test-Sieger Trusted Shops
Omega-3 Leinöl

Dr. Budwig Omega-3 Leinöl

Für die tägliche Grundversorgung mit pflanzlichem Omega-3 empfiehlt sich Dr. Budwig Omega-3 Leinöl. Zu 100% aus naturbelassener Leinsaat mit einem frischen und milden Aroma.

Menge:  
11,90 €

Inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (250 ml, 4,76 € je 100 ml)

Mit dem Dr. Budwig Abo immer gut versorgt!

  • Bevorzugte Lieferung
  • Jederzeit veränderbar
  • Keine Mindestlaufzeit
  • 6x kostenlos:
    Magazin »natur&heilen«

Produktauszeichnungen

das_original
oekotest_sehr_gut
bio_siegel_eu
neuform_qualitaet

100 % naturbelassenes Bio Leinöl, kaltgepresst und ungefiltert.

Dr. Budwig Omega-3 Leinöl überzeugt: Als einziges Öl wird Dr. Budwig Omega-3 Leinöl im Test mit hochwertigen Speiseölen im ÖKO-TEST Heft Mai 2014 mit “sehr gut” bewertet. 20 hochwertige Speiseöle waren für den Test von dem renommierten Magazin ausgewählt worden.

Davon profitieren alle Dr. Budwig Omega-3 Öle. Denn das ausgezeichnete Leinöl bildet die Basis für die hochwertigen Dr. Budwig Öl-Kompositionen.

  • Optimale Omega-3-Grundversorgung
  • Reduzierung eines erhöhten LDL-Cholesterins
  • Unterstützung des positiven HDL-Cholesterins
  • ÖKO-TEST Testsieger mit Note „sehr gut“
  • Basis für alle Dr. Budwig Omega-3 Öle
  • Mild im Geschmack

10 g (1 EL) Dr. Budwig Omega-3 Leinöl versorgt Sie mit 5,8 g ALA. ALA trägt zur Aufrechterhaltung des normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Die positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 2 g ALA ein. Achten Sie auf eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die Verwendung ungesättigter Fettsäuren anstelle gesättigter Fettsäuren in der Ernährung senkt nachweislich den Cholesterinspiegel im Blut. Ein hoher Cholesterinwert gehört zu den Risikofaktoren der koronaren Herzerkrankungen.

Unser Tipp:

Geben Sie 1 - 2 EL Dr. Budwig Omega-3 Leinöl in Ihre Budwig Creme.

Zusatzhinweis

Kühl und lichtgeschützt lagern.

Zutaten

100% kaltgepresstes Bio Leinöl

Nährwerte pro 100g


Brennwert 3852 kJ/ 920kcal
Fett 100 g
davon gesättigte Fettsäuren 8,8 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 18 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 74 g
Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker 0 g
Eiweiß 0 g
Salz 0 g
Omega-3 Fettsäuren 58 g
davon alpha-Linolensäure (ALA) 58 g

Omega-3 Leinöl

„Iss dich gesund.” - Lebensmittel waren für Dr. Johanna Budwig im wahrsten Sinne des Wortes „Mittel zum Leben” – mit dem Zweck, unsere Lebens-Batterie tagtäglich neu aufzuladen. Dr. Johanna Budwig erkannte dabei, dass es Fette gibt, die sich förderlich auf unsere Gesundheit auswirken und Fette, die krankheitsfördernden Prozessen Vorschub leisten.

Rezepte mit Omega-3 Leinöl

Dr. Johanna Budwigs entwickelte die Öl-Eiweiß-Kost mit einer Fülle an Leinöl-Rezepten. Ein Ernährungskonzept, in dem naturbelassene und energiereiche Lebensmittel die Hauptrolle spielen. Im Vordergrund stehen die essentiellen Fettsäuren. In Leinöl, dem Pflanzenöl mit einem fast 60%igem Anteil an Omega-3-Fettsäuren und Quark mit einem hohen Anteil an schwefelhaltigen Aminosäuren, fand Dr. Johanna Budwig die perfekten Partner als Basis ihrer Leinöl-Rezepte.

Wichtigste Bestandteile vieler Budwig Rezepte sind das Leinöl sowie verschiedene Leinöl-Kompositionen, geschrotete Leinsamen, sowie Dr. Budwig Oleolux und Quark. Das Grundrezept für die Quark-Leinöl-Rezepte lässt sich durch kleine Veränderungen abändern. So können die Leinöl-Rezepte sowohl als süße oder herzhafte Frühstücksmahlzeit, als Zwischenmahlzeit oder auch als Dip zum Hauptgang zubereitet werden. Die Budwig Ernährung bietet eine Auswahl leckerer Rezeptideen, um eine Budwig Woche zu gestalten oder sich Ideen für ein gesundes Mittag- oder Abendessen zu holen.

Welche gesundheitliche Wirkung hat Leinöl?

Im Leinöl finden sich mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Die Fettsäuren sind für den Aufbau gesunder Zellen zwingend erforderlich. Denn in den Zellmembranen hat der Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren nicht nur Einfluss auf den Aufbau, sondern auch auf die Funktion der Zelle. Der Körper kann sie nicht selbstständig herstellen. Sie müssen mit der Nahrung zugeführt werden. Zahlreiche Studien belegen, dass sowohl für kranke als auch gesunde Menschen das Plus an gesunden Fetten in der täglichen Ernährung sehr wichtig ist.

So kann man schlussfolgern, dass die Ursache vieler Erkrankungen direkt oder indirekt von der Ernährung abhängig ist. Die meisten Menschen der westlichen Welt leiden zum Beispiel an einer Mangelernährung. Sie verzehren vor allem übermäßig viele schädliche Fette. Gleichzeitig werden zu wenig hochwertige, gesunde, mehrfach ungesättigten Fettsäuren aufgenommen. Die Folge davon sind Zivilisationserkrankungen wie z. B.

  • Bluthochdruck
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Diabetes Typ 2
  • Depressionen
  • und vor allem Krebs

Wie viel Leinöl sollte man täglich essen?

Einen Mangel an guten Fetten über die tägliche Ernährung auszugleichen, kann sich daher positiv auf die Gesundheit auswirken.

Als ideale Lieferanten von gesunden, mehrfach ungesättigten Fettsäuren bietet sich das Leinöl an. Leinöl weist von allen pflanzlichen Quellen mit einem Anteil von fast 60 % den höchsten Gehalt von Alpha-Linolensäure (ALA) auf. Die essentielle Alpha-Linolensäure gehört zu den Omega-3-Fettsäuren. Die ALA ist essentiell, d.h. der Körper kann diese Fettsäure nicht selbst herstellen. Sie kommt ausschließlich in der Pflanzenwelt vor, weshalb sie auch als pflanzliches Omega-3 bezeichnet wird. Unser Organismus hat die Fähigkeit aus der ALA weitere Omega-3-Fettsäuren, wie z. B. die hoch ungesättigte EPA und DHA herzustellen.

Der tägliche Verzehr von 1-2 bis Esslöffeln Leinöl täglich kann in vielen Bereichen der gesundheitlichen Vorsorge einen wertvollen Beitrag leisten.

Wie wirken die Omega-3-Fettsäuren des Leinöls?

Die Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure des Leinöls ist ein wichtiger Baustein für Zellmembranen, so auch von Blut- und Herzmuskelzellen. Sie ist wichtig für die Geschmeidigkeit der Zellmembranen, den Stofftransport innerhalb der Zelle und der Kommunikation der Zellen untereinander.

Nehmen wir zu wenig von der essentiellen Fettsäure auf, leidet insbesondere das Herz-Kreislauf-System. Gesunde, mehrfach ungesättigte Fettsäuren bilden die Basis für gesunde Herzmuskelzellen und einen gesunden Blutdruck.

Die tägliche Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren aus dem Leinöl kann somit einen wertvollen Beitrag über die Ernährung leisten.

Welche Erfahrungen haben Anwender mit Leinöl gemacht?

Die Erfahrungen, die regelmäßige Verwender von Leinöl machen, sind sehr unterschiedlich. Jeder Mensch und jede Stoffwechsellage ist individuell. Machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen und profitieren Sie durch die tägliche Einbindung von Leinöl in Ihre Ernährung von den positiven Effekten in unterschiedlichen Bereichen. Berichten auch Sie uns von den positiven Erfahrungen, die Sie durch die tägliche Verwendung von Dr. Budwig Omega-3 Leinöl erfahren haben.


Weitere Produkte

Omega-3 Borretsch
Dr. Budwig
Omega-3 Borretsch
Zum Produkt
Omega-3 DHA mit Algenöl
Dr. Budwig
Omega-3 DHA mit Algenöl
Zum Produkt
Omega-3 DHA mit Zitrone
Dr. Budwig
Omega-3 DHA mit Zitrone
Zum Produkt

Achtung: Sie haben JavaScript ausgeschaltet!
Schalten Sie JavaScript bitte an, damit Sie diese Website benutzen können.

Erfahren Sie hier, wie Sie JavaScript wieder einschaltet.

Ihr Browser ist veraltet und hat Sicherheitslücken!
Aus Sicherheitsgründen können mit Ihrem Browser bei uns NICHT einkaufen.

Erfahren Sie hier, was ein Browser ist und wie Sie diesen sicherer machen können.